Pflege

Leistungsspektrum

Qualitätssicherung und Fortbildung sind zwei essenzielle Themenbereiche in der Pflege.

Folgende Aufgaben werden hier erfüllt:

  • Sicherstellung der Pflegequalität
  • Pflegedokumentation
  • Organisation und Durchführung von internen Fortbildungen/Koordination von externen Fort- und Weiterbildungen
  • Moderation von pflegerischen und interdisziplinären Arbeits- und Projektgruppen
  • Erarbeitung von Konzepten und Standards
  • Beratung von Pflegekräften und Pflegedirektion

Bei uns werden qualitative und wissenschaftliche Aspekte mit personellen und wirtschaftlichen Ressourcen verknüpft, um den Transfer in die Praxis sicherzustellen.

Zur Qualitätssicherung setzen wir Instrumente und Methoden ein, die zum Teil in Arbeits- und Projektgruppen entwickelt wurden.

Zum Beispiel:

  • Pflegestandards (einschl. Expertenstandards)
  • Diagnosebezogene Standardpflegepläne
  • Checklisten
  • Standards zur Vorbereitung von Untersuchungen
  • Evaluationsbögen zur Anwendung von Standards
  • Pflegevisiten
  • Analysen der Pflegedokumentationen
  • EDV-gestütztes Organisations-Handbuch
  • Arbeitsgruppen
  • Fort- und Weiterbildungen (s. Aus- und Weiterbildung)

Ein Team von Pflegeexperten in den Bereichen Wundmanagement und Kontinenzförderung berät und begleitet die Mitarbeiter bei der Umsetzung aktueller Erkenntnisse.